Schlauchpflanze Sarracenia purpurea f. heterophylla

Schlauchpflanze Sarracenia purpurea f. heterophylla
8,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • NWC10305
Produktinformationen: fleischfressende Pflanze  (Schlauchpflanze) Sarracenia purpurea... mehr
Produktinformationen "Schlauchpflanze Sarracenia purpurea f. heterophylla"

Produktinformationen: fleischfressende Pflanze  (Schlauchpflanze) Sarracenia purpurea f. heterophylla

Beschreibung: Schlauchpflanzen (dar Gattung Sarracenia) sind im Südosten, Osten bis in den Norden der USA und im südlichen Kanada beheimatete fleischfressende Pflanzen. Sarracenia sind mehrjährige Pflanzen deren schlauchförmige Blätter, rosettenförmig einem Rhizom entspringen. Je nach Herkunft sind Schlauchpflanzen ganz bzw. bedingt winterhart. Sarracenia besiedeln nasse Standorte, wie Moore, Feuchtwiesen und Sümpfe mit saurem, nährstoffarmen Böden an sonnigen Standorten. Dennoch sind Sarracenia relativ tollerant was den Nährstoffgehalt der Böden angeht. Schlauchpflanzen fangen ihre Beute "passiv". "Passiv", da sich im Nektar, der am Deckel und der Schlauchmündung gebildet wird, verschiedener Arten ein Wirkstoff befindet, der Insekten betäubt und diese dann benommen in (oder auch neben) den Schlauch der Pflanze fallen. Insekten, die in die Schlächte gefallen sind, ist durch die Form des Schlauches und den im Inneren, nach innen gerichtete Behaarung der Schläuche, ein entkommen fast unmöglich. Innerhalb der gattung Sarracenia gibt es verschiedene Arten, die sich in Schlauchform, Größe, Farbe und Winterhärte unterscheiden. Dazu kommen noch eine Vielzahl an Kulturkreuzungen (Hybriden). In diesem Angebot handelt es sich um die rote Schlauchpflanze, S. purpurea f. heterophylla , die als Art, ausgenommen auf wenige Subspezies, als voll winterhart gilt. Ihre Schläuche wachsen waagerecht mit einer nach oben gerichteten Schlauchöffnung mit Senkrecht gerichtetem Deckel. Im Gegensatz zu der normalen S. purpurea bleibt diese komplett grün. 

Geliefert wird:

- 1 Schlauchpflanze, Sarracenia purpurea f. heterophylla  Größe S, etwa 6-8cm im Durchmesser, (ähnlich Artikelbild) (Versand ungetopft!!!)

Kultur & Pflege: Die Schlauchpflanze ist eine lichthungrige, (bedingt) frostharte Pflanze, die getopft von Frühjahr bis Herbst im Freiland kultiviert werden sollte. Als Bepflanzung in einem Moorbeet kann diese je nach Subspezies auch ganzjährig im Freiem kultiviert werden. Ab Temperaturen unter -10°C ist es ratsam, wenn das Moorbeet, kein dichtes Sphagnumpolster hat oder keine Schneedecke liegt, die Planzen / das Beet abzudecken. Steigen die Temperaturen wieder über den Gefrierpunk sollten diese dann wieder entfernt werden. Im Innenbereich ist eine Kultur an einem nicht schattiertem Südfenster auch möglich aber nicht ideal. Als Kultursubstrat eignen sich reiner, ungedüngter Weißtorf oder ein Gemisch aus Weißtorf mit Sand und/oder Perlite. Das Substrat sollte stets feucht gehalten werden. Während der Wachstumsphase kann der Topf dauerhaft in einem mit Wasser gefüllten Untersetzer stehen. Die Pflanze sollte ausschließlich mit kalkfreiem Wasser (Regenwasser oder destilliertes Wasser) gegossen werden. Die Schlauchpflanze sollte kühl bei 0-10° überwintert werden. hierfür sollte die Pflanze an einem hellen und gut befüfteten Standort platziert werden. Während der Überwinterung sollte das Substrat nur noch mäßig feucht sein, aber nicht komplett austrocknen. Ab dem Frühjahr kann die Pflanze dann wieder wärmer und feuchter kultiviert werden.

Auch die Schlauchpflanzen können von Schädlingen befallen werden, hauptsächlich sind dies Schildläuse oder auch Blattläuse an Neuaustrieben. Die meisten handelsüblichen, düngerfreien, systhemischen Mittel gegen saugende und beißende Insekten werden von den Pflanzen gut vertragen und können nach Dosierungsanleitung verwendet werden. Bei zu feuchter Überwinterung bei zu wenig Licht in Kombination von wenig können die Rhizome der Pflanzen durch Grauschimmel angegriffen werden. Hier kann versucht werden befallene Teile auszuschneiden und die Pflanze an einen günstieren Standort zu platzieren. Schnittstellen können mit Kohle desinfiziert werden.

Weiterführende Links zu "Schlauchpflanze Sarracenia purpurea f. heterophylla"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schlauchpflanze Sarracenia purpurea f. heterophylla"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen